ARBOFUX - Diagnosedatenbank für Gehölze

Startseite | Datenbank | Einstellungen | Hilfe zur Bedienung | Bildrechte | Hinweise an Arbofux | Video-Tutorial

Echter Mehltau an Euonymus

Deutlicher Mehltaubelag auf der Blattunterseite (P.guttata) Abb.: Deutlicher Mehltaubelag auf der Blattunterseite (P.guttata)
Symptomatik und Biologie:
Echte Mehltaupilze lassen sich etwa wie folgt charakterisieren bzw. weisen folgende Merkmale auf: Alle Echten Mehltaupilze sind sehr wirtsspezifisch, d.h. eine Artdiagnose erfolgt prinzipiell über die befallene Wirtspflanze. Es existieren jedoch morphologisch nicht unterscheidbare Spezialformen und physiologische Rassen. Die Befallssymptome sind offensichtlicher Natur (weißer Belag auf Blättern, Trieben, Knospen und Blüten), bei den Blättern befindet er sich meist auf der Blattoberseite. Anfangs treten einzelne Pustel auf, die dann rasch zusammenfließen. In Folge eines Befalls treten Wachstumsstockungen, Verkrümmungen aber auch Verbräunungen bis zum Absterben ganzer Pflanzenteile auf. Die Massenvermehrung des Pilzes erfolgt über seine Konidien, die kettenförmig abgegeben werden (asexuell gebildete Sporen, Nebenfruchtform; Gattung Oidium). Als obligat biotrophe Erreger, damit auf lebendes Gewebe angewiesen, erfolgt die Nahrungsaufnahme über Haustorien (mikroskopisch kleine Senker) in der obersten Zellschicht. Die Echten Mehltaupilze am Euonymus (zwei Arten sind hier beschrieben; Microsphaera euonymi und Phyllactinia guttata) mögen als Beispiel dafür gelten, dass ein Echter Mehltau (Phyllactinia guttata) auch auf der Blattunterseite auftreten kann und hier sogar recht ausgeprägt. Ein Blick durch die Lupe, auf der bestätigenden Suche nach einer kettenförmigen Konidienabgabe, ist somit immer lohnend.

... zur mikroskopischen Sporenzeichnung

Vorbeugung und integrierte Bekämpfungsmaßnahmen:
Laubentfernung im Herbst (Reduzierung des Infektionspotenzials). Sofern es der Befall rechtfertigt Einsatz von Fungiziden.

...einsetzbare Pflanzenschutzmittel (Gartenbau | Forst | Haus- und Kleingarten)

Wichtige Wirtspflanzen: (mit Lebensbereich nach Prof. Dr. Kiermeier; Erläuterung)
Euonymus
 
Schadbild (Blattoberseite; P.guttata) (großes Bild)
Schadbild (Blattoberseite; P.guttata)
Leichter Pilzbelag (Blattunterseite; P. guttata) (großes Bild)
Leichter Pilzbelag (Blattunterseite; P. guttata)

Text: Thomas Lohrer/HSWT, Stand: April 2013

Arbofux wird finanziell unterstützt von folgenden Firmen (eine Firmen-Vorstellung finden Sie hier als pdf-Datei):

finanzielle Unterstützer von Arbofux Pflanzenhandel Lorenz von Ehren Diwoky – Ihr Gartenfreund Scotts Celaflor Neudorff Verband der Weihenstephane Ingenieure e.V.

Zu ihrer Information: Eine kurze Vorstellung unserer Sponsoren (pdf-Datei)


Arbofux wird Ihnen
präsentiert von




Liste aller Schadbilder - deutschListe aller Schadbilder - fachlichKontakt|Impressum/Datenschutzerklärung