ARBOFUX - Diagnosedatenbank für Gehölze

Startseite | Datenbank | Einstellungen | Hilfe zur Bedienung | Bildrechte | Hinweise an Arbofux | Video-Tutorial

Blattbräune (Myriellina) an Weißdorn

Schadbild an den Blättern Abb.: Schadbild an den Blättern
Symptomatik und Biologie:
Der Weißdorn ist insbesondere mit Blick auf den Feuerbrand (Erwinia amylovora) als bakterielle Erkrankung gefährdet, daneben treten aber auch verschiedene Blattfleckenpilze auf, so die häufige Entomosporium-Blattbräune (Entomosporium maculatum), deutlich seltener dann die hier beschriebene Myriellina-Blattbräune, die durch den Pilz Myriellina cydoniae (Synonyme u.a. Cylindrosporium cydoniae, Cheilara cydoniae, Phyllosticta cydoniae) hervorgerufen wird. Die Überwinterung erfolgt vermutlich im herbstlichen Falllaub, das Schadbild selbst zeigt sich dann im Laufe des Jahres, verstärkt offenbar in der zweiten Jahreshälfte wobei nach ersten Erfahrungen der Eingrifflige Weißdorn (Crataegus monogyna) gegenüber dem Zweigriffligen Weißdorn (Crataegus laevigata) deutlich bevorzugt befallen wird. Die Einzelflecken auf den Blättern sind dunkelbraun gefärbt, bis zu 6 mm groß und häufig durch die Blattadern scharf begrenzt. Innerhalb der Flecken bilden sich blattoberseits die etwa 0,1 mm kleinen Fruchtkörper (Acervulus) aus. Feuchtefördernde Bedingungen wie etwa in dicht wachsenden Hecken unterstützen das Auftreten des Pilzes. Bekannt ist der Pilz insbesondere bei Quitte (verstärkt in Südeuropa), er kann aber wie geschildert auch auf Weißdorn auftreten.
Eine klare Abtrennung zu der eingangs erwähnten, symptomatisch ähnlichen Entomosporium-Blattbräune (Entomosporium maculatum) ist nur auf mikroskopischen Wege möglich.

... zur mikroskopischen Sporenzeichnung

Vorbeugung und integrierte Bekämpfungsmaßnahmen:
Entfernung des Falllaubes, Rückschnitt betroffener Triebe. Einsatz von Fungiziden.

...einsetzbare Pflanzenschutzmittel (Gartenbau | Forst | Haus- und Kleingarten)

Wichtige Wirtspflanzen: (mit Lebensbereich nach Prof. Dr. Kiermeier; Erläuterung)
Crataegus
 
Fruchtkörper (nah) (großes Bild)
Fruchtkörper (nah)

Text: Thomas Lohrer/HSWT, Stand: April 2013

Arbofux wird finanziell unterstützt von folgenden Firmen (eine Firmen-Vorstellung finden Sie hier als pdf-Datei):

finanzielle Unterstützer von Arbofux Pflanzenhandel Lorenz von Ehren Diwoky – Ihr Gartenfreund Scotts Celaflor Neudorff Verband der Weihenstephane Ingenieure e.V.

Zu ihrer Information: Eine kurze Vorstellung unserer Sponsoren (pdf-Datei)


Arbofux wird Ihnen
präsentiert von




Liste aller Schadbilder - deutschListe aller Schadbilder - fachlichKontakt|Impressum/Datenschutzerklärung