ARBOFUX - Diagnosedatenbank für Gehölze

Startseite | Datenbank | Einstellungen | Hilfe zur Bedienung | Bildrechte | Hinweise an Arbofux | Video-Tutorial

Eschenblattfloh

Deutliche Einrollung der Blattränder Abb.: Deutliche Einrollung der Blattränder
Symptomatik und Biologie:
Der Eschenblatttfloh (Psyllopsis fraxini) tritt vergleichsweise häufig an Fraxinus (F. excelsior und F. ornus) auf und ruft auch ein auffälliges Schadbild hervor, obgleich die eigentliche Schadwirkung eher gering ist. Symptomatisch rollen sich einzelne Blätter nach unten hin ein, in der Summe wirkt das Blatt dadurch beulenartig und verdickt. Die Blattgallen selbst verfärben sich im Laufe der Zeit und insbesondere die einzelnen Blattadern heben sich im unmittelbaren Gallenbereich deutlich braun hervor (auf dem sonst hellen, noch oft grün gefärbten Blatt). Entrollt man die Blätter sind im Innern mehrere hellgefärbte, flache Larven (türkisfarben, rotgefärbte Augen) zu finden, zusätzlich gekennzeichnet durch ihre weiße Wachswolle und Kügelchen von Honigtau. Ihre Saugaktivität bedingt die Blatteinrollungen. In den Blatteinrollungen sind sie vor natürlichen Feinden gut geschützt. Etwa im Juni/Juli erscheinen dann nach insgesamt fünf Larvenstadien die adulten, geflügelten Blattsauger (etwa 3 mm, durchsichtige Flügel mit braunen Adern, hervorstehende Augen), die noch einige Zeit in den Gallen leben, um dann ihre Eier an Triebe zur Überwinterung abzulegen. Die jungen Larven schlüpfen bereits zeitig im Jahr und besiedeln die jungen, frisch austreibenden Blätter. Insgesamt wird somit nur eine Generation pro Jahr ausgebildet. Mögliche Verwechslungsmöglichkeiten ergeben sich mit einem Befall durch Gallmilben, dessen Blattrandeinrollungen aber recht eng sind, im Innern eine deutlich Behaarung aufweisen und auch die deutlich kleineren Gallmilben beherbergen (Lupe).
Vorbeugung und integrierte Bekämpfungsmaßnahmen:
Junge, befallene Blätter entfernen, nur im Einzelfall Einsatz von Insektiziden.

...einsetzbare Pflanzenschutzmittel (Gartenbau | Forst | Haus- und Kleingarten)

Wichtige Wirtspflanzen: (mit Lebensbereich nach Prof. Dr. Kiermeier; Erläuterung)
Fraxinus
 
Blattrandeinrollung, gefärbte Blattadern (großes Bild)
Blattrandeinrollung, gefärbte Blattadern
Einzelne Larve (mit Umfeld) (großes Bild)
Einzelne Larve (mit Umfeld)
Einzelne Larve (großes Bild)
Einzelne Larve
Schadbild (Blattoberseite) (großes Bild)
Schadbild (Blattoberseite)

Einzelne Tiere (freigelegt) (großes Bild)
Einzelne Tiere (freigelegt)

Text: Thomas Lohrer/HSWT, Stand: April 2013

Arbofux wird finanziell unterstützt von folgenden Firmen (eine Firmen-Vorstellung finden Sie hier als pdf-Datei):

finanzielle Unterstützer von Arbofux Pflanzenhandel Lorenz von Ehren Diwoky – Ihr Gartenfreund Scotts Celaflor Neudorff Verband der Weihenstephane Ingenieure e.V.

Zu ihrer Information: Eine kurze Vorstellung unserer Sponsoren (pdf-Datei)


Arbofux wird Ihnen
präsentiert von




Liste aller Schadbilder - deutschListe aller Schadbilder - fachlichKontakt|Impressum/Datenschutzerklärung