ARBOFUX - Diagnosedatenbank für Gehölze

Startseite | Datenbank | Einstellungen | Hilfe zur Bedienung | Bildrechte | Hinweise an Arbofux | Video-Tutorial

Weißdorn-Gitterrost

Triebbefall am Wacholder Abb.: Triebbefall am Wacholder
Symptomatik und Biologie:
Der Weißdorn-Gitterrost (Gymnosporangium clavariaeforme) ist ein wirtswechselnder Rostpilz, der in den Trieben bestimmter Wacholder-Arten (u.a. Juniperus communis, J. nana) überwintert und im Sommer vorwiegend Crataegus- und Amelanchier-Arten infiziert. Eine Infektion des Wacholders ist an den spindelförmigen Verdickungen der Äste erkennbar. Im zeitigen Frühjahr erscheinen an den verdickten Wacholdertrieben bräunliche Teleutosporenlager, die bei feuchter Witterung zu gallertartigen, gelblich bis orangerot gefärbten und zapfenartig geformten Gebilden aufquellen. Die zweizelligen Teleutosporen bilden Basidiosporen aus, die übertragen von Wind oder Insekten, die Blätter des Sommerwirtes infizieren. Als Folge entstehen dort auf den Blattoberseiten gelbrote Flecken mit schwarzen Fruchtkörpern (Spermogonien; mit Spermatien), die bis zu 1 cm groß werden können.
Auf der Blattunterseite werden auffällige, krugförmige Aecidien mit Aecidiosporen gebildet, die als warzenähnliche Erhebungen zu erkennen sind. Bei Crataegus können neben den Blättern auch die Blüten, Früchte und Triebe befallen werden. Die Aecidiosporen werden durch den Wind verbreitet und infizieren im Herbst den Wacholder. Dort kann der Pilz als Myzel über Jahre in den Trieben überdauern, die Sommerwirte müssen aber jedes Jahr neu infiziert werden. Bei einem starken Befall werden die Pflanzen geschwächt und im Wachstum eingeschränkt.

... zur mikroskopischen Sporenzeichnung

Vorbeugung und integrierte Bekämpfungsmaßnahmen:
Sofern möglich räumliche Trennung der Wirte oder Entfernung eines Wirtes. Befallene Astpartien beim Wacholder herausschneiden. Frühzeitiger Einsatz von Fungiziden bei den Sommerwirten.

...einsetzbare Pflanzenschutzmittel (Gartenbau | Forst | Haus- und Kleingarten)

Wichtige Wirtspflanzen: (mit Lebensbereich nach Prof. Dr. Kiermeier; Erläuterung)
AmelanchierCrataegusJuniperus
 
Stängelbefall (Crataegus) (großes Bild)
Stängelbefall (Crataegus)
Aecidienlager, geschnitten (Crataegus) (großes Bild)
Aecidienlager, geschnitten (Crataegus)
Schadbild (Übersicht) (großes Bild)
Schadbild (Übersicht)
Blattbefall (großes Bild)
Blattbefall

Fruchtbefall (Crataegus) (großes Bild)
Fruchtbefall (Crataegus)

Text: Thomas Lohrer/HSWT, Stand: April 2013

Arbofux wird finanziell unterstützt von folgenden Firmen (eine Firmen-Vorstellung finden Sie hier als pdf-Datei):

finanzielle Unterstützer von Arbofux Pflanzenhandel Lorenz von Ehren Diwoky – Ihr Gartenfreund Scotts Celaflor Neudorff Verband der Weihenstephane Ingenieure e.V.

Zu ihrer Information: Eine kurze Vorstellung unserer Sponsoren (pdf-Datei)



Liste aller Schadbilder - deutschListe aller Schadbilder - fachlichKontakt|Impressum/Datenschutzerklärung