ARBOFUX - Diagnosedatenbank für Gehölze

Startseite | Datenbank | Einstellungen | Hilfe zur Bedienung | Bildrechte | Hinweise an Arbofux | Video-Tutorial

Schuppiger Porling

Am Stammfuß werden häufig mehrer Fruchtkörper in Büscheln gebildet Abb.: Am Stammfuß werden häufig mehrer Fruchtkörper in Büscheln gebildet
Symptomatik und Biologie:
Der Schuppige Porling (Polyporus squamosus) tritt häufig hoch oben in der Baumkrone auf. Dies ist ein sicheres Zeichen für größere Faulstellen. Vereinzelt kann der Pilz allerdings auch am Stammfuß auftreten und dann eine Fäule verursachen, die durch die Zersetzung von Wurzeln zum Umfallen der Bäume führen kann. Befallen wird von den Laubbäumen vor allem die Rotbuche. Die Fruchtkörper gehören zu den größten in Mitteleuropa. Sie können eine Ausdehnung von bis zu 60 mal 30 cm erreichen. Dabei bleiben die Hüte mit 1-5 cm verhältnismäßig flach. Die nieren- bis fächerförmigen Fruchtkörper besitzen einen exzentrisch angewachsenen, feinsamtigen und an der Basis schwarzen Stiel. Häufig werden die Fruchtkörper zu mehreren büschelig ausgebildet. Charakteristisches Merkmal auf dem gelblichen bis cremefarbenen Hut sind die dunkelbraunen bis schwarzen Schuppen. Diese sind meistens konzentrisch angeordnet. Die Unterseite wird durch die hellen, mit 1-2 mm verhältnismäßig großen und bis zu einem Zentimeter langen Poren geprägt. Die Fruchtkörper werden ab dem Frühjahr für einige Monate gebildet und vergammeln im Herbst. Das helle, cremefarbene Fleisch hat eine zähe bis korkartige Konsistenz. Im Holzkörper führt der Pilz zu einer Weißfäule, bei der das Holz einen faserigen Charakter erhält.
Vorbeugung und integrierte Bekämpfungsmaßnahmen:
Gegenmaßnahmen sind praktisch nicht möglich. Vorbeugend sollten Verletzungen (als Eintrittspforten) verhindert und die Bäume durch Bewässerung, ausgewogene Düngung und die Sicherstellung einer ausreichenden Baumscheibe gestärkt werden.
Wichtige Wirtspflanzen: (mit Lebensbereich nach Prof. Dr. Kiermeier; Erläuterung)
AcerAesculusCorylusFagusFraxinusPopulusSalixTiliaUlmus
 
Typische schwarzbraune Schuppen auf dem cremegelben Hut (großes Bild)
Typische schwarzbraune Schuppen auf dem cremegelben Hut
Fruchtkörperunterseite (großes Bild)
Fruchtkörperunterseite
Fruchtkörperunterseite (großes Bild)
Fruchtkörperunterseite

Text: Markus Blaschke/LWF, Stand: Mai 2013

Arbofux wird finanziell unterstützt von folgenden Firmen (eine Firmen-Vorstellung finden Sie hier als pdf-Datei):

finanzielle Unterstützer von Arbofux Pflanzenhandel Lorenz von Ehren Diwoky – Ihr Gartenfreund Scotts Celaflor Neudorff Verband der Weihenstephane Ingenieure e.V.

Zu ihrer Information: Eine kurze Vorstellung unserer Sponsoren (pdf-Datei)


Arbofux wird Ihnen
präsentiert von




Liste aller Schadbilder - deutschListe aller Schadbilder - fachlichKontakt|Impressum/Datenschutzerklärung